Mercedes EQA 250 – Der elektrische GLA im Test

Der Mercedes EQA basiert zwar auf dem Mercedes GLA, wird jedoch rein elektrisch angetrieben.

Mit seinem 140 kW starken Elektromotor und seiner 66,5 kWh großen Batterie soll das kompakte Elektro-SUV bis zu 160 km/h schnell und über 400 km weit fahren.

Was der neue, elektrische Mercedes EQA 250 in der Praxis bietet, habe ich mir während meiner Probefahrt im Detail angeschaut.

Wie immer gibt es während der Fahrt alles Wichtige zu den Themen Laden, Reichweite, Platz, Komfort, Motoren, Verbrauch, Fahrdynamik, Preis und vielem mehr. Quelle: http://die-autotester.com

Technische Daten unseres Mercedes EQA 250:
Ausstattung: Progressive
Farbe: denimblau
Motor: Asynchronmotor
Max. Leistung: 140 kW (190 PS)
Max. Drehmoment: 375 Nm
V-Max: 160 km/h
0-100 km /h: 8,9 s

Batterie: 66,5 kWh Netto
Reichweite: +400 km (WLTP)

Länge: 4.46 m
Breite: 1.83 m
Höhe: 1.62 m
Radstand: 2.73 m
Kofferraum: 340 bis 1.320 Liter

Mehr von die-autotester findest Du hier:
Youtube: https://youtube.com/die-autotester
Instagram: http://www.instagram.com/lars_hoenkhaus

#mercedes #mercedeseqa #eqa #mercedeseq #emobility #batterie #reichweite #auto #cars #test

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , No Comment