Skoda Enyaq Coupe RS – Der erste elektrische RS

Der Skoda Enyaq ist sehr erfolgreich und wird nun auch als Coupé angeboten. Und mit dem Coupé präsentiert Skoda gleichzeitig erstmals ein rein elektrisch angetriebenen Skdoa RS.

Mit insgesamt bis zu 220 kW (299 PS) Leistung aus zwei Elektromotoren bietet der Skoda Enyaq Coupé RS iV nicht nur Allradantrieb sondern zudem genug Leistung, um der stärkste RS der Marke Skoda zu sein.

Doch wie fährt sich der elektrische RS und wie sehr unterscheidet sich das Coupé vom normalen Skoda Enyaq.

Während meiner Probefahrt im Skoda Enyaq Coupé RS iV zeigen ich, was das sportliche Elektro Coupé wirklich bietet und spreche zudem über Dinge wie das Laden, die Reichweite, den Platz, den Fahrkomfort und Vieles mehr. Quelle: http://die-autotester.com

Technische Daten unseres Skoda Enyaq Coupé RS iV:
Farbe: Mamba Green
Motor Front: Asynchronmotor (für Allradantrieb)
Motor: Heck: Permanent erregter Synchronmotor
System-Leistung: 220 kW (299 PS)
System-Drehmoment: 460 Nm (310 Nm + 162 Nm)
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h
Beschleunigung: 6,5 s (0-100 km/h)

Batterie: 77 kWh (Netto)
Verbrauch: 17,2–18,1 kWh/100 km (WLTP)
Reichweite: 504 km (WLTP)

Breite: 1,88 m (2,15 m mit Spiegeln)
Länge: 4,65 m
Radstand: 2,77 m
Höhe: 1,61 m
Bodenfreiheit: 17,3 cm

Kofferraum: 570 l bis 1.610 l
Anhängelast: 1.200 bzw. 1.400 kg (gebremst 12% bzw. 8% )
Stützlast: 75 kg
Leergewicht: 2.255 (ohne Fahrer)

Mehr von die-autotester findest Du hier:
Instagram: http://www.instagram.com/lars_hoenkhaus
Twitter: http://twitter.com/dieautotester

#skoda #enyaq #enyaqcoupe #enyaqrs #skodaenyaq #2022 #bev #auto #cars

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , No Comment