Skoda Karoq Sportline – Facelift für das kleine SUV

Der Skoda Karoq wurde im Rahmen der Modellpflege außen nur leicht modernisiert. Technisch jedoch hat sich einige getan. Neben neuen Assistenzsystemen und dem aktuellsten Infotainment gibt es nun auch neue Antrieben für das kleine SUV.

Nicht verändert hat sich, was den Skoda Karoq auch vorher ausgemacht hat. Er bietet noch immer reichlich Platz für ein kleines SUV. Hinzu kommen eine gute Verarbeitung sowie ein solider Fahreindruck.

Was das Skoda Karoq Facelift sonst noch bietet, wie er sich fährt und wie es um Dinge wie Komfort, Platz, Fahrverhalten und vieles mehr steh zeige ich während meiner Probefahrt im 150 PS starken Skoda Karoq Modelljahr 2022 in der Ausstattung Sportline. Quelle: http://die-autotester.com

Technische Daten unseres Testwagens:
Fahrzeug: Skoda Karoq
Ausstattung: Sportline
Farbe: Phoenix Orange
Motor: 1,5 l TSI EVO 4 Zylinder
Hubraum: 1.498 ccm
Getriebe: 7-Gang DSG
Leistung: 110 kW (150 PS)
Drehmoment: 250 Nm
V-Max: 210 km/h
0-100 km /h: 9,0 s

Breite: 1,84 m
Länge: 4,39 m
Radstand: 2,64 m
Höhe: 1,60 m
Kofferraum: 521 bis 1.630 l

Mehr von die-autotester findest Du hier:
Instagram: http://www.instagram.com/lars_hoenkhaus
Twitter: http://twitter.com/dieautotester

#skoda #karoq #skodakaroq #karoqneu #karoq2022 #fahrbericht #auto #test

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , No Comment