Test: Jeep Compass e-Hybrid

Für den Jeep Compass gibt es nun einen neuen elektrifizierten Antrieb. Als Jeep Compass e-Hybrid verfügt das SUV nun, neben dem Starter-Generator und 48V, auch noch über einen zusätzlichen E-Motor direkt im neuen 7-Gang-Doppelkupplungs-Automatik-Getriebe. Das soll bis zu 15 Prozent Benzin sparen und gleichzeitig für Extra-Leistung sorgen.

Doch was kann der Jeep Compass e-Hybrid tatsächlich?

Während meiner Probefahrt im Jeep Compass e-Hybrid in der Ausstattung Upland schaue ich mir im Detail an, wie sich der neue Antrieb verhält und wo seine Stärken und Schwächen liegen. Zudem gibt es wie immer reichlich Informationen zum Fahrzeug im Allgemeinen. Wir sprechen über Dinge wie z.B. den Verbrauch, die Ausstattung, den Platz, Kofferraum, den Komfort, den Preis, die Assistenzsystemen und vieles mehr. Quelle: die-autotester.com

Technische Daten Jeep Compass e-Hybrid
Ausstattung: Upland
Farbe: Azure Green
Motor: 1.5 l GSE T4 48V e-Hybrid
Antrieb: Front
Getriebe: 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe
Leistung: und 96 kW (130 PS)
48V System: 15 kW (20 PS)
Drehmoment: 240 Nm
Verbrauch: 6,1 – 5,7 l (WLTP)
V-Max: 193 km/h
0-100 km/h: 10 s

Breite: 1,87 (ohne Spiegel)
Länge: 4,40 m
Radstand: 2,64 m
Höhe: 1,63 m
Bodenfreiheit: 19,8 cm

Kofferraum: 438 – 1.387 Liter
Anhängelast: 1.525 kg

, , , , , , , , , , , , , , , , No Comment